Hi @ all and welcome!!!  
 
  Die Krähe 25.09.2017 22:22 (UTC)
   
 
"
Persönlichkeitsprofil der Krähe
22. September - 22. Oktober

»Das Leben ist ein Kreis von Kindheit zu Kindheit; so ist es mit allem, in dem Kraft fließt.«
(Lehre des Black Elk)


Die besinnliche Natur des Herbstes verleiht den Menschen, die jetzt geboren werden, ihre Fähigkeit zur Innenschau und ihre Ausgeglichenheit. In diesem ersten Herbstzyklus nach der Herbst-Tagundnachtgleiche beginnt die Ruhephase der Natur und die Kraft der Sonne nimmt ab. Die Bäume verlieren ihre Blätter, viele Tiere suchen sich ein Winterquartier und sammeln Vorräte für die kargen Monate.

Einfluss der Natur
Die charakteristischen Eigenschaften der Natur zu diesem Zeitpunkt zeigen sich auch in der Natur des Menschen, der in dieser Zeit das Licht der Welt erblickt. Alle Lebewesen legen sich jetzt Reserven zu, um sich auf die unfruchtbaren Monate vorzubereiten, die nun vor ihnen liegen. Auch die Menschen, die in dieser Zeit zur Welt kommen, haben eine nach innen gerichtete, kraftvolle Natur. Auch brauchen sie regelmäßige Ruhephasen, um ihre "Batterie" wieder aufzuladen. In dieser Zeit sind die Tage und Nächte gleich lang. Dieses Gleichgewicht in der Natur spiegelt sich in der Ausgeglichenheit der Krähen-Menschen wieder. Sie erkennen das Gute an einer Situation genauso wie das Schlechte und schaffen gern Harmonie zwischen Menschen.
Dies ist eine Zeit der Dankbarkeit für all das, was die Natur uns das Jahr über geschenkt hat, sowie eine Zeit der Besinnung und der inneren Einkehr. Krähen-Geborene wissen die Vorzüge anderer Menschen zu schätzen und gehen rücksichtsvoll und bedacht mit ihnen um.

Lebensphase
Diese Zeit des Jahres entspricht den mittleren Lebensjahren. Entwicklungsgeschichtlich ist dies eine Zeit der Festigung. Jetzt können wir das Wissen und die Fähigkeiten, die wir in der ersten Lebenshälfte erworben haben, schätzen. Es ist eine Phase der Besinnung und der Bewertung des bisher Erreichten - Selbstvertrauen und innere Kraft nehmen zu.

Verwirklichen des Potentials
Krähen-Menschen sehnen sich nach Ausgewogenheit udn Gerechtigkeit und haben daher ein starkes Bedürfnis, ihre Handlungen zu rechtfertigen. Außerdem teilen sie gern ihr Glück mit anderen und blühen in einer harmonischen Umgebung richtig auf.
Da sie viel Verständnis für alle Standpunkte und alle Arten von Menschen haben, sind sie gesellig und bei ihren Freunden sehr beliebt. Im Beruf leisten sie vor allem im Team hervorragende Arbeit. Ihr Verhandlungsgeschick ist außergewöhnlich. Allerdings müssen sie darauf achten, in diplomatischen "Missionen" nicht vor lauter Harmoniestreben und Fairness ihren Gerechtigkeitssinn und ihre Ideale zu vernachlässigen. Sie sollten auf ihre inneren Ressourcen zurück greifen und so mehr Ausdauer und Beharrlichkeit entwickeln.

Der Lernprozess der Krähe
Die erste Lektion für Krähen-Geborene besteht darin, ein Gefühl für ihre Individualität und Unabhängigkeit zu entwickeln. Ihre gesellige und unkomplizierte Art und ihre Fähigkeit, Dinge aus allen möglichen Blickwinkeln zu betrachten, können ihr Identitätsgefühl beeinträchtigen. Dann stellen sie ihre eigenen Bedürfnisse ganz zurück. Krähen-Geborene müssen darauf achten, nicht vor lauter Harmoniestreben und Freude am Dazu-Gehören ihre Integrität aufs Spiel zu setzen und es nicht immer allen recht machen zu wollen.

Die zweite Lektion für Krähen-Menschen besteht darin auch ihre Unentschlossenheit zu überwinden. Ihr angeborener Gerechtigkeitssinn und ihre Fähigkeit, alle möglichen Aspekte einer Situation wahrzunehmen, machen es ihnen oft schwer, sich für eine bestimmte Richtung oder einen bestimmten Menschen zu entscheiden. Wenn wieder einmal eine Entscheidung ansteht, sollten sie versuchen, die Zeit des Abwägens von vornherein zu begrenzen und dann ihrer Überzeugung gemäß zu handeln.

Die dritte Lektion für Krähen-Menschen heißt mehr Prinzipien für ihr Leben zu entwickeln. Durch integres Handeln gewinnen sie den Respekt der anderen und stärken das eigene Selbstwertgefühl. Mehr Selbstvertrauen macht sie wiederum weniger anfällig für ihren Hang, sich der Meinung der Mehrheit anzuschließen und Entscheidungen zu umgehen. Dann können sie die volle Verantwortung für ihr Leben übernehmen.

Das Geburtstotem - Die Krähe

Wie ihr Totemtier, die Krähe, haben Menschen, die in der Zeit der fallenden Blätter geboren werden, ein anpassungsfähiges, loyales und geselliges Wesen. Sie sind unvoreingenommen, diskret und rücksichtsvoll udn fühlen sich in einer ordentlichen, freundlichen Umgebung wohl.
Mit ihrer ungezwungenen und diplomatischen Art sind Krähen-Menschen ausgesprochen gesellig und arbeiten lieber im Team als allein. Ihrer vorbildlichen Diskretion wegen werden sie von anderen gern ins Vertrauen gezogen und gelten allgemein als loyale Freunde und Kollegen. An Menschen udn Situationen gehen sie mit Umsicht heran und beziehen grundsätzlich alle Seiten und Möglichkeiten in ihre Überlegungen mit ein.
Ihr Harmoniebedürfnis und ihr Bemühen um Fairness machen sie jedoch oft unentschlossen und übervorsichtig. Diese Zögerlichkeit lässt sie manche Chance verpassen und kann Freunde und Kollegen irritieren. Wenn sie sich weniger darum bemühen, es anderen recht und ja keine Fehler zu machen, kommen sie der Erfüllung ihrer Träume ein gutes Stück näher.

Gesundheit
Unter dem Totem der Krähe geborene Menschen sind zumeist fröhlich, zufrieden und ausgeglichen, reagieren allerdings schnell deprimiert und mürrisch, wenn andere unordentlich oder unfreundlich sind. Dnn können Muskelprobleme im Bauchraum und im unteren Rücken auftreten. Solchen Situationen sollten sie sich entziehen, sich entspannen und ihre Energie wieder aufladen. Außerdem sind sie anfällig für Verdauungsstörungen und sollten deshalb nicht zu sehr in leiblichen Genüssen schwelgen.

Die Krähe und Beziehungen

Die fröhlichen und geselligen Krähen-Menschen sind sehr beliebt sowie romantische und anpassungsfähige Partner, manchmal jedoch auch wankelmütig.
Wie ihr Totemtier brauchen die geselligen, extrovertierten Krähen-Geborenen Gesellschaft. In der Gruppe laufen sie zur Höchstform auf. Sie arbeiten gern im Team und genießen das Zusammensein mit Freunden. Dank ihres Harmoniebedürfnisses sind sie geschickte Diplomaten, schlichten Streit udn schaffen eine positive Atmosphäre. Doch mit ihrer Anpassungsfähigkeit und ihrem ausgeprägten Bedürfnis, Konflikte zu vermeiden, können sie auch ihre Integrität und Individualität aufs Spiel setzen.

Liebesbeziehungen
Die romantischen Krähen-Menschen sind in die Liebe verliebt, fühlen sich von echten Beziehungen, die ja alles andere als perfekt sind, jedoch leicht enttäuscht. Der Krähen-Mann ist ein Charmeur - rücksichtsvoll, aber wankelmütig. Die Krähen-Frau ist verführerisch, lässt aber ihr Herz nicht über ihren Verstand regieren. Beide sind zumeist sexuell sehr aktiv.
Zu Problemen kan ihre zeitweilige Launenhaftigkeit führen - dann werden sie stur oder verdrießlich. Es fällt ihnen auch schwer, Selbstverantwortung zu übernehmen, was in Beziehungen zu einem Ungleichgewicht führen kann.

 
Krähe und Falke
Die Impulsivität des Falken mag nicht zur geduldigen Art der Krähe passen, sie können sich aber gegenseitig inspirieren.
Krähe und Biber
Nicht unbedingt eine weltbewegende Beziehung, doch der Biber kann der Krähe beim Erreichen ihrer Ziele helfen - dafür kann die Krähe mit ihrem Charme den Biber aus seinem Trott heraus reißen.
Krähe und Hirsch
Schlüssel für diese Beziehung ist die Bereitschaft, die Schwächen des Partners zu akzeptieren.
Krähe und Specht
Beide haben eine romantische Ader. Die Krähe muss sehr taktvoll mit der Eifersucht des Spechtes umgehen. Der Specht wiederum darf die Krähe nicht erdrücken.
Krähe und Lachs
Diese Beziehung kann ein Abenteuer sein. Doch beide unterstützen sich gegenseitig, deshalb dürfte ihnen die Zeit nichts anhaben.
Krähe und Braunbär
Eine warmherzige Partnerschaft, beide sind offen und ungezwungen, müssen sich aber Mühe geben, den Funken der Leidenschaft am Glühen zu halten.
Krähe und Krähe
Das müsste klappen, denn beide brauchen sexuelle Befriedigung und eine stabile Freundschaft - deshalb unterstützen sie sich gegenseitig.
Krähe und Schlange
Die ungezwungene Krähe findet die Intensität der Schlange schmeichelhaft, aber auch beunruhigend. Damit es klappt, müssen beide Kompromisse eingehen.
Krähe und Eule
Die Krähe braucht Verbindlichkeit, die Eule hasst Einschränkungen.DOch wenn sie über die anfängliche Anziehung hinaus kommen, passen sie gut zusammen.
Krähe und Gans
Dieses Paar braucht Geduld, sowohl im Liebesleben als auch im Alltag.
Krähe und Otter
Eine vielversprechende Verbindung, beiden fällt Vertrautheit leicht. Doch die unsteten Anwandlungen des Otters sind fr die Krähe eine Prüfung.
Krähe und Wolf
Beide sind fasziniert von der ganz unterschiedlichen Sensibilität des anderen. Sie haben verschiedene Lebensauffassungen, doch ihre Zuneigung hält sie zusammen.

Umgang mit der Krähe
Krähen-Menschen sind charmante, anpassungsfähige und tolerante Zeitgenossen und deshalb meist eine angenehme Gesellschaft. Im Umgang mit ihnen sollte man schnell auf den Punkt kommen, denn Unklarheit mögen sie gar nicht. Sie reagieren sensibel auf eine ungute Stimmung und werden dann schnell mürrisch und reizbar. Krähen-Geborene sind vertrauenswürdig und diskret, ihre Freundlichkeit ist allerdings eher unverbindlich.

Das Richtungstotem - Der Grizzlybär

Das Grizzlybär-Totem steht als Symbol für Besinnung und Selbstvertrauen. Der Adler symbolisiert den Einfluss des Westens auf Eulen-Geborene, die mit ihrem klaren Verstand und innerer Stärke ihre Ziele erreichen.
Die Zeit der fallenden Blätter, des Frostes und der langen Nächte liegen auf dem Medizinrad alle in dem Viertel, das dem Westen, bzw. dem Westwind zugeordnet ist. Der Westen entspricht dem Herbst und der Abenddämmerung. Er hat einen Bezug zur Innenschau, Reife und zu der Weisheit, die aus der Erfahrung hervor geht. Die Kraft des Westens wirkt sich so vorwiegend auf die physische Ebene aus - es ist vor allem die Kraft des Haltens. Sein Totem ist der selbstständige Grizzlybär.
Der besondere Einfluss des Westens auf Krähen-Menschen zeigt sich in der Klarheit ihrer Absichten. Dadurch können sie ein besseres Gespür für ihre Ziele im Leben entwickeln und die richtigen Einsatzmöglichkeiten für ihre Talente finden. Der Westen steht auch für Anpassungsfähigkeit und die Vermittlung von Wissen.

Grizzly-Eigenschaften
Der mächtige Grizzlybär bereitet sich im Herbst sorgfältig auf den Winterschlaf vor - er baut seine inneren Kraftreserven auf, damit er im Frühling wieder erwacht. So wurde er für die Indianer zum Symbol für innere Kraft und Selbstvertrauen. Der Grizzlybär galt als seiner selbst gewahr, denn er schien seine Handlungen wohl zu überlegen.
Als Totemtier ermuntert er uns, nach innerer Führung zu suchen und aus der Vergangenheit zu lernen, um so weise Entscheidungen zu treffen. Menschen, deren Richtungstotem der Grizzlybär ist, sind zumeist ausdauernd, entschlossen, sich ihren Schwächen zu stellen, und mutig genug, aus eigener Erfahrung zu lernen.

Das Elementtotem - Der Schmetterling

Wie der Schmetterling, der von Ort zu Ort flattert, haben auch Krähen-Menschen eine rastlose Natur. Sie brauchen Abwechslung und Handlungsspielraum.

Der Elementaspekt der Krähe (wie auch der des Hirsches und des Otters) ist Luft. Alle drei Zeichen gehören also zur gleichen Element-Familie bzw. zu einem ganz bestimmten "Klan" (näheres hierzu finden Sie bei: "Einfluss der Elemente").

Der Schmetterlings-Klan
Das Totem jedes Klans gibt Einblick in die wesentlichen Eigenschaften. Das Totem des Elemente-Klans Luft ist der Schmetterling. Er steht für eine lebhafte, rastlose und wechselhafte Natur. Der Schmetterling flattert von hier nach da, immer auf der Suche nach Abwechslung. Er lässt sich nur in einer harmonischen Atmosphäre nieder. Wer zu diesem Klan gehört, hat also eine lebhafte Persönlichkeit und ist dauernd in Bewegung - körperlich, geistig und emotional.
Menschen des Schmetterlings-Klans sind geistesgegenwärtig, nachdenklich und phantasievoll - immer voller Ideen, die sie begeistert weiter erzählen. Sie lassen sich nur sehr ungern einschränken - körperlich wie auch geistig. Sie sind schnell und ungeduldig, sehnen sich nach Anregungen und Ausdrucksmöglichkeiten.

Elementprofil
Bei Krähen-Menschen wird der vorherrschende Elementaspekt - wechselhafte Luft - durch die Eigenschaften des Grundelementes - beständige Erde - maßgeblich beeinflusst. Wer in dieser Zeit geboren wurde, sprüht also meist vor Energie, ist aber auch verlässlich und ausdauernd. So kann er seine Ziele trotz Schwierigkeiten und Enttäuschungen weiter verfolgen. Krähen-Menschen können aufgrund ihres Dranges nach Veränderung (Luft-Element), gepaart mit dem Wunsch nach Stabilität (Erde), unentschlossen wirken. Ihr Harmoniebestreben und ihre Neutralität lassen sie manchmal nur schwer die eigenen Bedürfnisse erkennen, das kann Frustration und Ärger auslösen.
In solchen Zeiten oder wenn Sie sich einmal niedergeschlagen fühlen und Ihnen die nötige Energie fehlt, kann die folgende Revitalisierungsübung helfen:
Suchen Sie sich einen ruhigen Platz im Freien - abseits vom Verkehrslärm und der Hektik des Alltags. Dort stellen oder setzen Sie sich entspannt hin und nehmen Sie sich die Zeit, einfach ein paar Minuten langsam und tief durchzuatmen. Bei jedem Einatmen machen Sie sich bewusst, dass Sie erquickende Lebenskraft in sich aufnehmen, die von jeder Zelle absorbiert wird und somit Ihren ganzen Körper erfrischt, belebt und mit neuer Energie auflädt.

Stein-Affinität — AZURIT

Mit Hilfe des Edelsteins, der mit unseren ureigenen Wesen in Resonanz steht, können wir uns die Kraft der Erde erschließen und unsere inneren Stärken erwecken. Der Azurit soll das Selbstvertrauen stärken.

Energieresonanz
Krähen-Menschen haben eine Affinität zum Azurit, einem Kupfermineral von lichtundurchlässigem Blau. Oft ist er von Malachit-Bändern durchzogen. Die Unreinheiten im Azurit machen ihn nur noch schöner - ein wichtiger Hinweis für Krähen-Menschen, die begreifen müssen, dass selbst etwas Unvollkommenes seinen Wert und sein Potenzial haben kann. Für die Indianer war der Azurit heilig. Sie glaubten, dass der Stein Menschen helfen kann, sich auf die höheren Ebenen ihres Wesens einzustimmen und sie im Alltag umzusetzen. Der Azurit wurde auch zur Entgiftung eingesetzt udn um Energieblockaden aufzulösen. Krähen-Geborenen kann der Azurit helfen, bewusster zu werden - vor allem in Bezug auf sich selbst. Der Stein fördert Klarheit und Einsicht - so kann er eine wertvolle Hilfe sein, wenn sie um des lieben Frieden willen die eigenen Prinzipien aus den Augen verlieren. Mit einem Azurit können Krähen-Menschen auch ihre Unentschlossenheit besser in den Griff bekommen.
Sie sollten immer einen Azurit tragen, damit sich die positive Wirkung des Steins voll entfalten kann - ein Azuritring gehört an die rechte Hand.

Den Azurit aktivieren
Der Azurit wird unter fließendem kalten Wasser gereinigt und sollte dann an der Luft trocknen. Danach führen Sie den Stein mit beiden Händen zum Mund und pusten 3-4x kräftig darauf, um ihn so mit Ihrem eigenen Atem zu durchdringen und zu prägen. Dann sollte der Stein fest in die Hand genommen werden und als Freund und Helfer still in Ihrem Leben willkommen geheißen werden.
Wenn Ihnen etwas nicht klar ist oder Sie vor einem Problem stehen, können Sie mit dem Azurit darüber meditieren. Suchen Sie sich dazu ein ruhiges, ungestörtes Fleckchen, setzen Sie sich und nehmen Sie den Stein in die rechte Hand - Ihre "Aktivitäts-Hand". Dann konzentrieren Sie sich auf das Problem und öffnen Sich der Klarheit, die Ihr "Seelen-Stein" Ihnen bringen kann. Hören Sie auf die leise Stimme Ihres inneren Selbst.

Baum-Affinität — WEINREBE

Wer sich mit seinem »Seelenbaum« verbindet, gelangt zu einem tieferen Verständnis seiner eigenen Natur und kann die in ihm schlummernden Kräfte wecken.

Der "Baum" der Krähen-Menschen ist die Weinrebe. Diese kräftige Kletterpflanze gedeiht noch besser, wenn sie einen Halt findet. Auch Krähen-Menschen wachsen in einer Partnerschaft über sich hinaus. Der aus der Rebe gewonnene Wein bringt Leben in manche gesellige Runde und entspannt - in dieser Hinsicht gibt es also ebenfalls Ähnlichkeiten zwischen dieser Pflanze und den kontaktfreudigen Krähen-Geborenen. Wenn es zu Reibungen oder Missverständnissen kommt, können Krähen-Menschen durch die Verbindung zu ihrem Baum zu mehr Harmonie beitragen.

Krähen-Menschen sind idealistische Menschen und haben jede Menge Energie. Sie können manchmal jedoch auch ein wenig frivol und unentschlossen sein - damit bringen sie sich um manches Erfolgserlebnis. Außerdem sollten sie darauf achten, dass sie sich von ihrem ausgeprägten Harmoniebedürfnis niht zu unangebrachten Kompromissen verleiten lassen. So wie die Weinrebe Hindernisse überwindet, um zu wachsen und zu gedeihen, können auch Krähen-Geborene mit Durchhaltevermögen letztendlich ihre Ziele erreichen. Sie können Zugang zur Kraft und Beharrlichkeit des Weinstocks finden undmit seiner Hilfe ihre inneren Kraftreserven auffüllen und erneuern. Das wird ihnen helfen, ihre Wünsche und Träume zu verwirklichen.

Farb-Affinität — BLAU

Wer seine positiven Eigenschaften verstärken möchte, kann mit Hilfe der »Seelenfarbe« seinen emotionalen und mentalen Zustand günstig beeinflussen.

Die Farbe der Krähen-Menschen ist Blau. Diese Grundfarbe wird nicht von anderen Farben beeinflusst und steht für Spiritualität und intuitive Weisheit. Blau ist eine ruhige, unaufdringliche Farbe - sie verkörpert Innenschau, Harmonie und ein starkes Pflichtgefühl. Blau symbolisiert auch Ruhe und Gelassenheit, Bewegungs- und Gedankenfreiheit und lässt an Integrität, Aufrichtigkeit, Offenheit, Idealismus, Zusammenarbeit, Mitgefühl und die Hingabe an höhere Ziele denken.
Mit Blautönen in der Wohnung können Krähen-Menschen ihre Aura und ihre positiven Eigenschaften verstärken. Ein paar Farbtupfer machen schon einen großen Unterschied. Eine blaue Vase, blaue Vorhänge oder blaue Kissen verändern die Atmosphäre im Zimmer. Probieren Sie es doch einmal mit einem blaugemustertem Teppich.
Wer sein Selbstvertrauen stärken will, kann ein Kleidungsstück in seiner Farbe tragen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Werbung
"
Heute waren schon 13 Besucher (233 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=