Hi @ all and welcome!!!  
 
  Engelgedichte 18.11.2017 04:38 (UTC)
   
 
"
Ja ich weiß einige werden jetzt sagen *War ja klar*, aber so klar war das garnicht das ich hier noch Engelgedichte mit rein nehme....ich bin nur durch Zufall auf eins gestoßen und da haben mir eben ein paar sehr gut gefallen...viel Spass beim Lesen


Ich ließ meinen Engel lange nicht los

Ich ließ meinen Engel lange nicht los,
und er verarmte mir in den Armen
und wurde klein, und ich wurde groß:
und auf einmal war ich das Erbarmen,
und er eine zitternde Bitte bloß.
Da hab ich ihm seine Himmel gegeben, -
und er ließ mir das Nahe, daraus er entschwand;
er lernte das Schweben, ich lernte das Leben,
und wir haben langsam einander erkannt…
 
Ein Engel

Träne um Träne floss so bitterlich
An jenem Abend über meine Wangen
Und ich erinnere mich
Wie Stimmen in meinen Ohren klangen.

Das Ende stand geschrieben
Ich hatte mich endlich entschlossen
Nichts war mir geblieben
Es waren zu viele Tränen geflossen.

Mondlicht fiel zum Fenster ein
Jede Träne lief mit Schimmern
Schien so unbedeutend klein
Unter meinem kläglichen Wimmern.

Der Augenblick war nun gekommen
Meine Verzweiflung hatte gesiegt
Der letzte Berg war jetzt erklommen
Die Feigheit, die erliegt.

Ich wusste es war vorbei
Der endlose Kampf um Geborgenheit
Heute Nacht würde ich frei
Ein Ende dieser Einsamkeit.

Ich wusste was ich tat
Vor mir lag mein Ende
Ich wollte keinen Rat
Nur eine endgültige Wende.

Stück für Stück schluckte ich den Tod
Könnte richten glaubte ich
Über meinen Tränen, sie waren nun rot
Über mein Leben, über mich.

Doch das Schicksal hatte andres geplant
Einen Menschen schickte es zu mir
Einen Engel, der mich warnt
Ohne ihn wär ich nicht hier.

Dieser Engel ließ mich nicht gehn
Er half mir auf und gab mir Zuversicht
Das Schicksal wollt mich lebend sehn
Und ich sah wieder etwas Licht.

Im rechten Moment war ein kleiner Engel da
Ein Mensch der es in mir erkannte
Ich spürte dass da Liebe war
Ein Engel dem ich mein Leben verdanke.
 
Mein Engel
 
Sorgen, Kummer, Schmerz und Leid, 
hilft er zu ertragen
und ist keiner für mich da,
ihm kann ich alles sagen.
Er hilft mir in der dunklen Nacht,
hält meine Hand, wenn er meinen Schlaf bewacht.
Muss ich durchs Tal der Tränen gehn,
wird er auch dann an meiner Seite stehn....
 
Wenn Engel weinen...
 
Manchmal weinen auch die Engel,
und die Flügel werden schwer.
So viel Leid ist zu verhindern,
oftmals können sie nicht mehr!
 
 
Wenn sie uns ein Zeichen geben
und wir achten nicht darauf,
lassen sie die Flügel hängen
geben manchmal fast schon auf.
 
 
Aber wenn dann Kinder weinen,
so traurig ist manch Lebenslauf,
mit letzter Kraft wollen sie helfen,
dann weinen Engel manchmal auch....
 
Dein Engel

Ich kenn einen Engel, der gehört nur zu dir,
und wenn du ihn rufst, dann ist er gleich hier.
Er hört dich im Dunklen, er hört dich bei Nacht.
Er hört, wenn man weint, er hört, wenn man lacht.
Er hört dich bei Sonnenschein und auch bei Regen,
wo immer du lang läufst auf all deinen Wegen.
Er kommt, wenn du krank bist, und macht dich gesund,
er vertreibt alles Schwarze und macht die Welt bunt.
 
Wo man Engel sieht

Wenn sich ein Regenbogen über den Himmel spannt,
dann gehen die Engel darauf über das Land.
Wenn ein silberner Stern durch die Wolken schnuppt,
kann es sein, dass er sich als Engel entpuppt.
Wenn uns am Abend die Sonne rot brennend verlässt,
dann feiern die Engel über den Bergen ein Fest.
Und wenn’s leise flüstert: „Ich hab dich gern!“,
dann ist ein Engel gar nicht so fern.
 
Engel

Wenn Du einen Engel triffst,
Du wirst ihn stets erkennen
kein anderes Wesen kann wie er, der Liebe Namen nennen!
Kein andrer sieht Dich strahlend an
schaust Du auch noch so düster drein
hat er Dich einmal angelacht
kannst Du auch nicht mehr sauer sein.
Er hält die Hand stets gebend auf, wo andere wollen nehmen
und nimmt an Kummer viel in Kauf
tut sich für Bosheit schämen!
Die Flügel Du vergebens suchst,
und er ist immer ausgebucht,
ist immer sehr in Eile
an vielen Orten stets gebraucht hat er nie Langeweile.
Willst Du einmal einen Engel sehn
dann musst Du lernen mit dem Herzen zu verstehn
es sind so viele glaube es mir
gib mir Deine Hand, ich zeig sie Dir!
 
Schutzengel

Ich sah einen Engel
im silbernen Gewand,
er nahm mich einfach
an seine Hand.

Geleitet mich sicher
durch dunkle Nacht,
beschützt meine Träume
mit himmlischer Macht.

Am Tage unsichtbar
schwebt er übers Land,
kleiner Schutzengel
wird er auch genannt.

Hält seine Hände
zum Schutze über mich,
vielleicht beschützt
so ein Engel auch Dich.

Ein Engel für DICH 

Ich schick DIR einen Engel
mit einem süßen Traum.

Der bei Tag und Nacht
immer über DICH wacht und
alles Böse soll vertreiben.

Dem DU alle DEINE Sorgen sagen
kannst und der DICH versteht.

Der DEINE Hand hält und dich
beschützt.

DICH ganz fest in die Arme nimmt
und zärtlich zu DIR spricht.

Er sagt DIR leise ICH LIEBE DICH!!!
Denn dieser Engel bin ICH!!!!!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Werbung
"
Heute waren schon 1 Besucher (64 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=